St. Egid Klagenfurt

Website der Stadthauptpfarre St. Egid in Klagenfurt

Fuchskapelle – Ernst Fuchs in St. Egid

Ernst Fuchs

Seit dem Jahre 1990 gestaltet Prof. Ernst Fuchs die in der ehemaligen Südsakristei eingerichtete Werktagskapelle künstlerisch aus. Die kostenlose Arbeit des Künstlers läßt nur bestimmte Zeiten des Schaffens zu, sodaß der Eröffnungstermin der Kapelle noch relativ weit entfernt ist. Das rege Interesse der Besucher und das bereits im Ausland einsetzende breite Medieninteresse (das hessische Fernsehen hat im Beitrag über das Kulturland Kärnten bezüglich der zeitgenössischen darstellenden Kunst nur Bilder aus der hiesigen Kapelle gebracht) signalisieren, daß hier ein Kunstwerk von überregionaler Bedeutung entsteht.

Prof. Ernst Fuchs gehört zu den bedeutendsten Vertretern der Wiener Schule des Phantastischen Realismus. Diese Kunstrichtung entspricht zwar nicht dem Trend der Zeit, hat sich aber bereits einen bleibenden Stellenwert in der Kunsttradition des 20. Jahrhunderts verschaffen können. Die wesentlichsten Kennzeichen und Merkmale dieser Kunstrichtung umfassen gegenständliche Ausdrucksformen und eine breite ornamentale Ausgestaltung, was gegenüber der abstrakten Kunst eher dazu beizutragen vermag, daß biblische Themen narrativ ohne jede Kommentierung vom Betrachter aufgenommen werden können.

Die Bildkomposition der Werktagskapelle umfaßt mit Ausnahme der Opferung Isaaks (Westwand) die Grundthemen der Apokalypse. Prof. Ernst Fuchs versucht mit seinen großflächigen Ölbildern, eine Verbindung von Raum und Bild herzustellen, sodaß dadurch die Kapelle auch architektonisch eine völlig neue Wirkung erzielt. Mit Hilfe der Technik der
Lasurmalerei wird auch eine besondere Tiefenwirkung bei den Bildern erreicht. Strenge Geometrie und Ornamentik prägen das Kunstwerk. Die farbenfrohe Buntheit der Ölgemälde erscheint zunächst ungewohnt. Vielleicht haben wir aber gerade in den letzten Jahren angesichts der gegenstandslosen, abstrakten und aktionistischen Kunst es verlernt, solche kraftvollen Bilder direkt auf uns wirken zu lassen.

FÜHRUNGEN:
Führungen, die ca. eine Stunde dauern, werden donnerstags, freitags und samstag um 11:30 Uhr angeboten. Für die Führung ist ein Erhaltungsbeitrag zu entrichten. Er beträgt 5,- € (in Gruppen 4,- €, für SchülerInnen 1,- €). Kinder unter 6 Jahren frei.

Termine für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung sind möglich. (0463/511308 – Pfarre St. Egid)

Hier können Sie einige Motive der Fuchs-Kapelle in St. Egid betrachten (zum Vergrößern auf die Bilder klicken):

Die Fuchs-Kapelle in St. EgidDie Fuchs-Kapelle in St. Egid

Die Fuchs-Kapelle in St. EgidDie Fuchs-Kapelle in St. Egid

Die Fuchs-Kapelle in St. EgidDie Fuchs-Kapelle in St. Egid

Die Fuchs-Kapelle in St. EgidDie Fuchs-Kapelle in St. Egid

Die Fuchs-Kapelle in St. EgidDie Fuchs-Kapelle in St. Egid

Die Fuchs-Kapelle in St. EgidDie Fuchs-Kapelle in St. Egid